funquadrat_WortBildmarke lernquadrat_franchise_WortBildmarke

Lerntipp

Mit der Tomate zum Lernerfolg

Klingt komisch, ist aber so. Denn die sogenannten „Pomodoro-Technik“, übersetzt also Tomaten-Technik, hilft dir konzentrierter und produktiver zu arbeiten. Entwickelt wurde sie in den 1980er Jahren von dem Italiener Francesco Cirillo. Kernstück dieser Lerntechnik ist die Einteilung der Lerneinheiten in möglichst gleich lange Arbeitseinheiten. Zum Messen verwendete er eine Eieruhr. Da diese aber wie eine Tomate aussah, nannte er seine Zeitmanagement-Methode „Pomodoro-Technik“.

Die Tomatenfunktion

Die Pomodoro Technik funktioniert ganz einfach, hilft dir bei der Zeiteinteilung und schützt vor Ablenkungen. Du brauchst dafür eine Eieruhr, einen Stift und ein Blatt Papier. Mit der Eieruhr misst du die Zeit, mit dem Stift und dem Blatt Papier legst du deine individuelle Lernliste bzw. To-Do-Liste an. Schon kann es losgehen: Du arbeitest 25 Minuten, dann machst du 5 Minuten Pause. Nach 4 Arbeitseinheiten machst du eine längere Pause von mindestens 30 Minuten. Hast  du eine Aufgabe erledigt, streichst du sie von deiner Liste und kannst mit der nächsten beginnen.

Pausen richtig nutzen

In den Pausen ist es wichtig, dass du nichts machst, was mit deiner Arbeit zu tun hat. Dein Gehirn soll sich in dieser Zeit entspannen und neue Kraft tanken, sodass du für die nächste Arbeitseinheit wieder fit bist. Du kannst in der kurzen Pause deine Füße vertreten und ein paar Schritte durch dein Zimmer gehen. Eine andere Möglichkeit wäre einfach aus dem Fenster zu schauen und den Ausblick zu genießen. Wichtig ist dich nicht so stark abzulenken, dass du die Zeit vergisst und so die Pause länger rausziehst.

Du kannst in der langen Pause z. B. Sport machen und dich danach kalt abduschen oder ein Musikinstrument spielen. Finde etwas, das dich entspannt und dir deine Energie zurück bringt.

Belohnung muss sein!

Um dich für deine Arbeitseinheiten zu motivieren, kannst du dich selbst belohnen. Du könntest in der Pause mit deinem Haustier spielen, ein paar Schlucke von deinem Lieblingsgetränk trinken oder im Sommer ein Eis essen. Alleine der Gedanke an deine Belohnung wird dir schon helfen, motivierter und lernbereiter zu arbeiten.

 

LernQuadrat Newsletter