funquadrat_WortBildmarke lernquadrat_franchise_WortBildmarke

Lerntipp

Nasch dich schlau

Ja genau, du hast richtig gelesen. Eine japanische Studie belegt, dass Eis essen klug macht. Die größte Wirkung zeigt sich, wenn man sich gleich morgens zum Frühstück eine Portion Speise-Eis vergönnt. Das wirkt sich positiv auf unsere Laune und unsere Konzentrationsfähigkeit aus. Ein Traum wird wahr. Doch wieso ist das so?

Alpha-Wellen für mehr Konzentration

Eines gleich vorweg: Es liegt nicht alleine an der Kälte des Eises. Auch das wurde getestet, um auf Nummer sicher zu gehen. Es liegt an der Kombination aus Zucker und Kälte, sie sorgt für die Entstehung sogenannter „Alpha-Wellen“ im Gehirn. Diese sind für erhöhte Konzentration und schnellere Reaktionszeit verantwortlich.  Herausgefunden hat das übrigens ein japanischer Professor der Kyorin Universität in Tokio, namens Yoshihiko Koga. Im Rahmen seiner Studie ließ er Testpersonen Gehirnjogging-Aufgaben lösen. Jene Testpersonen, die morgens Eis gegessen hatten, konnten sämtliche Übungen besser und leichter lösen, als jene, die normales Frühstück hatten.

Also ran an die Löffel!

LernQuadrat Newsletter