Training unter Zeitdruck

Der Schulalltag konfrontiert einen immer wieder mit der Notwendigkeit, bestimmte Aufgaben in einer vorgegebenen Zeit zu erledigen. Besonders bei Prüfungen und Schularbeiten ist es wichtig, ein Gefühl für diese Zeitvorgabe zu besitzen, um sich die Arbeit so einteilen zu können, dass man bis zum Ende der Stunde fertig wird.

Um zu vermeiden, dass dir bei der nächsten Schularbeit wieder die Zeit zu knapp wird, kannst du dein Zeitgefühl ganz gezielt trainieren. Am besten geht das zu Hause: Platziere eine große Uhr auf deinem Schreibtisch, während du deine Hausaufgaben erledigst. Erfrage vorab bei deinem Lehrer, wie lange du für die Aufgaben ungefähr brauchen solltest und versuche, dich an dieser Vorgabe zu orientieren. Du wirst sehen, nach einiger Übung fällt es dir immer leichter, die Zeitvorgabe einzuhalten.

Wie in vielen anderen Bereichen gilt auch hier: Übung macht den Meister! Wenn du regelmäßig trainierst, wirst du die Zeit, die du für verschiedene Aufgaben brauchst, bald sehr viel besser einschätzen können.

LernQuadrat wünscht dir viel Erfolg beim Üben!

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Lerntipps

Praktische Tipps für Eltern und Schüler*innen rund ums Thema Lernen.

Zu den Lerntipps

Unsere Standorte

LernQuadrat gibt es auch in Ihrer Nähe! Finden Sie hier alle Nachhilfe-Standorte von Bregenz bis Eisenstadt.

Zu den Standorten

Unsere Nachhilfe Fächer

LernQuadrat Nachhilfe und Lernbetreuug für jedes Alter und alle Fächer.

Zu den Fächern