funquadrat_WortBildmarke lernquadrat_franchise_WortBildmarke

Informationen zur Online-Nachhilfe ab
17.11.2020

Zu den Standorten

Informationen zur Online-Nachhilfe

 

LernQuadrat profitiert in Sachen Online-Nachhilfe von den jahrelangen Erfahrungen des Partner-Unternehmens Studienkreis, das seit Jahren deutschlandweit Marktführer ist.


1. Was ist Online-Nachhilfe und wie funktioniert sie?

Erprobtes Lernkonzept
Genauso wie bei der persönlichen Nachhilfe im LernQuadrat-Standort arbeiten wir auch online nach unserem erprobten Lernkonzept. Es wurde an die Besonderheiten der Online-Nachhilfe angepasst und unterscheidet sich qualitativ nicht vom klassischen, „analogen“ Unterricht. Einziger Unterschied: Der Unterricht findet zu Hause statt!

So funktioniert‘s
Der Online-Ersatzunterricht findet per Videotelefonat über das Programm „Skype“ statt. Mithilfe einer sog. virtuellen Tafel über „Google Drive“ kann interaktiv gearbeitet werden - sowohl Schüler als auch Lehrkraft können simultan darauf zugreifen, um so gemeinsam Unterrichtsinhalte zu erarbeiten.

2. Welche technischen Voraussetzungen sind notwendig?

✓ Computer: PC, Laptop mit Internetanschluss
✓ Mikrofon oder Headset; wünschenswert: Webcam
✓ Programm „Skype“ (kostenlose Variante!): https://www.skype.com/de/get-skype/


3. Wie kommunizieren Lehrkraft und Schüler?

Zur Kommunikation setzen wir Skype ein, ein kostenloses Programm mit Telefon- und Nachrichten-Funktion, Dateiübertragung und Videotelefonie. Sie können damit:

- mit anderen Skype-Nutzern im In- und Ausland telefonieren,
- mit anderen Skype-Nutzern telefonieren und sich dabei gegenseitig auf dem Bildschirm sehen,
- Textnachrichten von Skype zu Skype senden und empfangen,
- Dateien senden und empfangen.

Wie lade ich das Programm „Skype“ auf meinen Rechner?
• Um über Skype telefonieren zu können, müssen Sie zunächst das aktuelle Skype-Programm auf Ihrem Computer installieren. Sie können sich das Programm aus dem Internet herunterladen. Im Internet finden Sie das Skype Programm an mehreren Orten. Am besten gehen Sie auf die offizielle Website von Skype, dort wird Ihnen immer die aktuelle Version angeboten: https://www.skype.com/de/get-skype/
• Um das Programm herunterladen zu können, geben Sie die oben genannte Adresse in Ihren Browser ein. Wählen Sie hier Ihr passendes Betriebssystem (Windows, Mac, Linux) aus und klicken Sie auf die blaue Schaltfläche mit der Aufschrift „Skype für … herunterladen“.

• Es öffnet sich ein Dialogfenster und Sie werden gefragt, was Sie mit der Datei SkypeSetup.exe tun möchten. Klicken Sie auf Datei speichern.
• Nachdem der Download abgeschlossen ist, starten Sie die Datei SkypeSetup.exe durch Doppelklick. Sie finden diese Datei entweder in dem Fenster, in dem Ihr Computer den Download-Fortschritt anzeigt oder in dem Ordner, in dem Ihr Computer Downloads standardmäßig abspeichert. Es kann auch sein, dass der Computer Sie in einer weiteren Dialog-Box fragt, ob Sie die Datei ausführen wollen. Dies bestätigen Sie dann.
• Nachdem Sie die Datei gestartet haben, erscheint häufig eine Sicherheitsabfrage: Bestätigen Sie durch „Ausführen“ bzw. „Run“. Es erscheint jetzt der Skype Setup-Assistent und führt Sie durch die restliche Installation.
• Im nächsten Schritt geht es darum, Ihr Skype-Konto einzurichten. Skype fordert Sie dazu automatisch in Form von weiteren Dialogfenstern auf.


4. Wie wird der Unterricht organisiert?

1. Bitte melden Sie sich wie oben beschrieben in Skype an, wenn noch nicht geschehen.
2. Ihre LernQuadrat-Standortleitung wird Sie kontaktieren und
a. Ihren Skype-Anmeldenamen erfragen und diesen an die Nachhilfe-Lehrkraft weitergeben,
b. Ihnen mitteilen, zu welchen Zeiten der Unterricht stattfindet.
3. Ihr Nachhilfelehrer wird Sie auf Skype bereits kurz vor dem Termin kontaktieren, so dass zur Unterrichtszeit die Kontaktaufnahme bereits erfolgt ist.


Wir haben für den Online-Unterricht unsere Datenschutzerklärung ergänzt. Sie finden die Datenschutzerklärung wie gewohnt unter www.lernquadrat.at/impressum/datenschutz-und-privatsphaere/

LernQuadrat Newsletter