funquadrat_WortBildmarke lernquadrat_franchise_WortBildmarke
14.03.2018

Lerntipp

Mit der 3x3-Regel zum Lernerfolg

Viele Schüler kämpfen damit, dass sie zu viel Stoff zu lernen haben und ihnen dann zu wenig Zeit für Freizeit bleibt. Mit dieser einfachen Regel jedoch können Lernende Zeit gewinnen:

Die 3x3-Regel ist ein tägliches Ritual, um den Lernstoff zu wiederholen und so langfristig zu behalten. Sie trägt auch den Untertitel „Lernen im Schlaf“, weil man die 3x3-Regel direkt vor dem Zubettgehen machen sollte.

Bitte danach nicht mehr fernsehen oder mit dem Computer spielen, sondern direkt schlafen gehen!

  • Zuerst überlegt ihr euch die drei wichtigsten Fächer, die ihr heute in der Schule hattet und nehmt die entsprechenden Schulhefte heraus.
  • Ihr schaut euch eure Mitschriften nun jeweils drei Minuten an.
  • Also drei Fächer jeweils drei Minuten.
  • Ihr solltet nicht mehr schreiben, kontrollieren oder rechnen, sondern nur die Notizen ansehen.
  • Nun geht ihr Zähne putzen!
  • Danach sucht ihr euch die drei wichtigsten Fächer heraus, die ihr morgen in der Schule habt.
  •  Wieder schaut ihr euch die Mitschriften in jedem Fach jeweils drei Minuten lang an.
  • Nun geht ihr schlafen.


Die Informationen, die ihr euch nun noch angeschaut habt, werden besonders gut abgespeichert. Ihr könnt sie leicht abrufen und euch daran erinnern. Sie sind besonders resistent gegen Blackouts.

Probiert es gleich in der Früh aus! Was ist euch vom gestrigen Lernen am besten in Erinnerung geblieben?

Ein wunderbarer Nebeneffekt dieser leichten Lernmethode: Eure Lehrerinnen und Lehrer in der Schule werden merken, dass ihr gut vorbereitet seid! Somit könnt ihr ein dickes Plus bei der Mitarbeit ergattern.